Suche
  • Social Media, Netzfundstücke, Bücher und mehr
Suche Menü

wunderlist – wunderschönes Task Management aus Deutschland

 

Es gibt schon eine ganze Reihe von Task-Management Applikationen oder Dienste aber heute morgen habe ich etwas wirklich sehr schönes entdeckt. Das Team von 6wunderkinder, welches erst im August diesen Jahres gegründet wurde und ihren Sitz in Berlin hat, hat ein wirklich sehr schickes Task-Management-Tool entwickelt. Deswegen möchte ich Euch heute wunderlist vorstellen.

Wie bereits gesagt ist wunderlist ein Task-Management-Tool für Mac OS X und für Windows. Ja Ihr habt richtig gelesen, es gibt wunderlist auch für Windows. Jetzt braucht sich auch niemand beschweren das ich nie über Windows schreibe. Eine App Version für iPhone, iPod Touch und iPad soll auch in kürze Veröffentlicht werden. Und bevor ich es vergesse: Die Software ist kostenlos!

 

Überblick

Nach der Installation erwartet Euch ein sehr schön und übersichtliches Fenster. In dem Main Screen dreht sich alles um die Tasks und auf der rechten Seite habt Ihr noch eine Seitenleiste, die Euch einen schnellen Überblick über Eure angelegten Listen gibt. Im unteren Bereich des Fensters habt Ihr noch die Möglichkeit Euer Theme zu ändern und Ihr habt die Möglichkeit zwischen “Alle Tasks”, “Favoriten” und “Erledigt” zu wählen. Direkt daneben gibt es dann noch die Möglichkeit nach der Zeit zu selektieren. Dort habt Ihr die Wahl zwischen “Heute”, “Morgen”, “Nächsten 7 Tage”, “Später” und “Ohne Datum”. Die Tasks lassen sich sehr schnell erstellen und später mit Drag & Drop sortieren. Ein Doppelklick auf den Task reicht aus um den Task zu bearbeiten. Dort könnt Ihr dann auch ein Fälligkeitsdatum auswählen.

 

Synchronisation

In der Software hat man die Möglichkeit einen kostenlosen Account zu erstellen um die Möglichkeit zur Synchronisation zu haben. Der Anbieter versichert das die Benutzerdaten dabei nur zum Synchronisieren gebraucht werden und nicht an andere weiter gegeben werden. Die Daten während der Synchronisation sind dann via SSL verschlüsselt. Synchronisiert wird alle 15 Minuten und natürlich wenn Ihr Änderungen an den Tasks oder Listen vornehmt bzw. neue erstellt usw.

 

Shortcuts

Hier mal die 4 wichtigsten Shortcuts in der Übersicht:

  • ⌘ + N oder ⌘ + T – Einen neuen Task erstellen
  • ⌘ + L – Eine neue Liste anlegen
  • ⌘ + F – Suche
  • ⌘ + S – Synchronisieren

Die Windows User bitte ⌘ mit Ctrl ersetzen!

 

Fazit

Ich muss ehrlich gestehen das ich von wunderlist positiv überrascht bin und ich bin jetzt schon sehr gespannt auf die Mobile Version. Die Software ist wirklich sehr schick geworden und lässt sich sehr einfach bedienen. Es gibt nicht zu viele verwirrende Shortcuts, so das man die paar ziemlich schnell drauf hat. Die Synchronisation ist ein sehr nettes Feature, welches natürlich noch mehr Sinn macht wenn die Mobile Version draussen ist. Aber so kann man wunderlist auch jetzt schon sehr gut an mehreren Rechnern immer synchron halten und das auch zwischen Mac und Windows. Ich kann die Software wirklich empfehlen allerdings muss man halt auch schauen wie man sie benutzt. Wenn jemand wie ich GTD richtig nutzt dann kann man darüber streiten ob man das mit dieser Software machen möchte. Ich kann Euch einfach nur sagen: “Probiert sie einfach aus!” wunderlist macht wirklich Spaß und das bei einem verdammt gutem Aussehen! Ich werde Euch auch über Veränderungen und natürlich über die Mobile Version auf dem laufendem halten. Und zum Schluss noch eine Anmerkung. Schaut Euch unbedingt die About Me Seite an, die ist auch eine Augenweide.

 

Screenshots

Ich hab mal ein paar Screenshots gemacht damit Ihr Euch ein Bild davon machen könnt.

Autor:

Mein Name ist Stephan Röbbeln und ich blogge hier über Social Media, Netzthemen, Bücher, Apple und über alles worauf ich sonst noch Lust habe.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wirklich ein einfaches und smartes Tool, das auch noch gut aussieht!
    Warte auch schon gespannt auf die mobile Version aber die 6 Wunderkinder bekommen das sicherlich in Kürze hin.

    Antworten

    • Das denke ich auch und dann macht die Software auch noch mehr Sinn!Bin gespannt und werde es mir definitiv anschauen!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.